• Helga und Wolfram Krone
  • Helga und Wolfram Krone
  • Helga und Wolfram Krone
  • Helga und Wolfram Krone
  • Helga und Wolfram Krone
  • Helga und Wolfram Krone
Das Krone-Projekt

„Der Mensch als Krone der Schöpfung“ - Es reizte mich, diese bis zu Aristoteles und zum Alten Testament zurück zu verfolgende Geisteshaltung aufzugreifen, in die Moderne zu transformieren und künstlerisch zu bearbeiten.
Spätestens in einer globalisierten Welt erfahren wir, dass die Menschheit sich nicht dadurch auszeichnet, wenn sie das Leben absolutistisch beherrscht, sondern wenn sie die Fähigkeit (und die Weisheit) nutzt, ihr Wissen, ihre Intelligenz und ihre Empathie für das Bestehen der Welt gewinnbringend und nicht zerstörerisch einzusetzen.
Für jeden einzelnen heißt das, dass er mit seinem Leben und seinen Fähigkeiten einen ganz individuellen Schatz besitzt, den es zu nutzen gilt, um seine Individualität, sein ganz persönliches Leben zu entwickeln und gleichzeitig damit einen Beitrag innerhalb seiner Gemeinschaft zu leisten und zur Verfügung zu stellen.
Wenn ihm das gelingt, wenn er in der Lage ist, seinen persönlichen Schatz zu heben, krönt er sich quasi selbst.
Im Rahmen des Krone-Projektes sind Figuren entstanden, die diesen Moment einfangen. Da sind Thomas Krone, Leonhard, Christian, Marlies Krone… . So unterschiedlich ihre Charaktere sind, so unterschiedlich präsentieren sie ihre Kronen. Der eine hält sie stolz vor seinem Bauch, die andere glücklich lächelnd hinter dem Rücken verborgen. Bei dem dritten liegt sie fast achtlos an der Seite. Doch allen gemeinsam ist die Souveränität, mit der sie sich dem Betrachter zeigen.

Helga und Wolfram Krone

2018, Eiche / Gold, 160 cm (Figur ca. 25 cm)
Figur und Stamm sind aus einem Stück.

verkauft Skulptur ist verkauft.